Peter Lindbergh - A Different Vision of Fashion Photography (Buchempfehlung)

PETER LINDBERGHFROM FASHION TO REALITY

Mit seinen Fotografien läutete er in den 90ern die Ära der Supermodels ein. Denn Peter Lindbergh machte Kate, Naomi, Cindy, Linda und Claudia dank seiner berühmten Bilder zu echten Ikonen. Die Kunsthalle München widmet dem deutschen Modefotografen jetzt eine multimediale Ausstellung – und ehrt damit einen beeindruckenden Mann, der die Modewelt maßgeblich verändert hat.

Schwarz-Weiß-Fotografien sind Lindberghs liebste Form der Kunst. Als einer der ersten löste er die Modefotografie aus ihrer künstlichen, digital bearbeiteten Welt heraus und schaffte eine Art neuen Realismus. Er lichtet seine Models gerne nahbar und charakterstark ab, sodass seine Werke nicht nur schöne Menschen zeigen, sondern immer auch eine ganz persönliche Geschichte erzählen.

“Wie verrückt und unwirklich ist doch die Idee, alle Erfahrungen aus einem Gesicht zu eliminieren.”

- Peter Lindbergh


Sein Blick auf Menschen und Mode gilt bis heute als revolutionär und weil man selbst bei längerem Hinsehen immer wieder neue Details und Facetten in den Gesichtern der Protagonisten erkennt, laden seine Fotos zum Verweilen ein. Mit dem Bildband “Peter Lindbergh: A Different Vision on Fashion Photography” können Sie sich auf über 400 Seiten durch 40 Jahre Fotografiegeschichte blättern – schon jetzt ein absolutes Kultbuch!



Using Format